Das Mostviertel: Mild & Wild

Der reizvolle Kontrast zwischen dem milden, fruchtbaren Obstland an der Moststraße im Norden, südlich der Donau und der wild-romantischen alpinen Bergwelt im Süden der Region verführt zu abwechslungsreichen Entdeckungsreisen durch die Berg- und Hügellandschaften und lädt ein zu sportlichen oder kultur- und geschichtsträchtigen Genussurlauben im Mostviertel.

MOSTSTRASSE - mild fruchtig

Durch die sanft hügeligen Landschaften zieht sich die Route entlang von Birnbaumreihen, sehenswerten Kulturdenkmälern und Mostbauernhöfen. Birnenmoste sind europaweit etwas einzigartiges. Die vielfach sortenreinen Mostspezialitäten überraschen mit feinen Geschmacksnuancen von birnig-mild über fruchtig-spritzig bis zu kräftig-herb reicht die Palette. Dazu 100% Fruchtsäfte und edle Brände. Überzeugen sie sich am Besten selbst.

Neben den fruchtigen Genüssen laden Mostbirnhaus oder Bauernmuseum neben Klöstern, der Basilika auf dem Sonntagberg und Museen oder Ausstellungen zum Besuch ein. Das Mostviertel ist auch die “Wiege” des heutigen Österreich. Im Jahr 996 schenkte Kaiser Otto III. dem Bischof von Freising 1000 Hektar Land in der Gegend um die Nachbargemeinde Neuhofen/Ybbs. Auf der Schenkungsurkunde scheint erstmals der Name “Ostarrichi” auf, aus dem sich im Laufe der Jahre Österreich entwickelte.

ALPENVORLAND - wild alpin

Neben dem hügeligen Land im Norden bieten die Täler und die Berge im Süden reizvolle Wander- und Bergerlebnisse. Schroffe Felsformationen, die Ötschergräben – der “Grand Canyon” Österreichs und sprudelnde Wasser prägen rund um den Ötscher die Bergwelt, wo auch der Wintersport zu Hause ist.

AKTIV GENIESSEN

Die vielfältige Landschaft des Mostviertels hat viel zu bieten. Wandern durch die Hügel und Kraft tanken unter alten Birnbaumriesen. Mit dem Rad die Moststraße erkunden, manche Höhe erklimmen und Einkehren bei Mostviertler Genüssen. Motorradfahrer begeistern die ausgewählten Routen durch die abwechslungsreichen Berg-, Fluß-, und Tallandschaften in und die Region, von der Wachau bis hinein ins Steirische. Und das Golf ein vielseitiger Sport für Alle ist, können Sie bei uns kennenlernen, oder auf abwechslungsreichen Anlagen genussreiche Runden erleben. Ausgewählte Packages oder persönliche Urlaubsangebote erwarten Sie.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu einem genuß- und erlebnisreichen Aufenthalt im Mostviertel!

Starten Sie beim Gafringwirt Ihre Radtouren durch das abwechslungsreich hügelige Mostviertel. Panoramastraßen mit herrlicher Aussicht, gemütliche Radwege und Landstraßen, Hügel für E-Biker und viele Einkehrmöglichkeiten warten auf Sie. Tipp: Besuchen sie mit dem Rad einen unserer Mostbaron -  Kollegen.

Mit dem Motorrad sind Sie beim Gafringwirt richtig gut aufgehoben. Viele Ziele und ein weitverzweigtes Straßennetz lassen Sie immer neue Touren finden. Ob Most- oder Waldviertel, Wachau an der Donau oder nach Süden ins Gebirge und zurück durch das Enns-, Ybbs- oder Erlauftal, da ist für jeden was dabei. Auch unsere Freunde vom 1000PS Straßentraining (Termine auf der Website) dürfen wir seit mehr als 10 Jahren bei uns im Haus begrüßen.

Das erwartet Sie und Ihr Motorrad:

  • Garage mit Schrauberecke
  • Waschplatz / Hochdruckreiniger
  • Tourentipps und Beratung
  • Geführte Touren mit Guide aus der Region
  • Werkzeug bei Bedarf / Kompressor
  • Bikekarte mit Tourenvorschlägen

Zwei ausgezeichnete 18 Loch Plätze finden sich in der Umgebung des Gafringwirt's. Ermäßigtes Greenfee und reservierte Startzeiten sind selbstverständlich.

Unsere Heimatplatz in Ferschnitz, der Golfclub Swarco, liegt 3 km von unserem Haus entfernt, inmitten leicht hügeliger Streuobstwiesen mit den regionstypischen Birnbäumen, bestens gepflegt, mit einmaligem Blick bis zum Ötscher.  Schnupperstunden und Platzreifekurse beim PGA-Pro Mike.

Am Golfclub bei Schloß Ernegg (ca. 9 km) erwartet sie ein flacher Parklandkurs, durch den sich der kleine Erlauffluß schlängelt. Nicht zu anstrengend zu Fuß für eine gemütliche, abwechslungsreiche Runde.

Weitere gut erreichbare Golfanlagen in Maria Taferl, St.Pölten, St.Florian oder Linz-Luftenberg.

Wandern im Mostviertel durch Streuobstwiesen mit den impossanten Birnbäumen ist zu jeder Jahreszeit faszinierend. Mostheurige, regionale Wirtshäuser und Ab-Hof betriebeladen zum Einkehren ein. Erlebnisreiche Wanderung vom Gafringwirt auf den Hochkogel mit einmaligem Rundumblick und Einkehr im Almhaus.

Und wenns einmal etwas höher hinauf gehen soll ist man nach kurzer Fahrt im südlichen Mostviertel. Schroffe Felsformationen, die Ötschergräben – der “Grand Canyon” Österreichs erwartet Sie hier. Das sprudelnde Wasser rund um den Ötscher im Naturpark Tormäuer prägt die Bergwelt. Dort an der Eisenstraße war auch die Heimat der “schwarzen Grafen”, wie die Hammerherren einst genannt wurden. Heute noch erzählen Zeitzeugen und Schauwerkstätten Geschichten aus jenen Zeiten und laden zum Besuch ein.

Für erlebnisreiche Tage im Mostviertel: Das Mostbirnhaus - Geschichte und Erlebnisausstellung zur Mostproduktion, Shop mit Verkostung. Benediktinerabtei Seitenstetten - Sehenswertes Barockkloster mit einmaliger Gartenanlage. Mostheurige an der Moststraße laden zur Einkehr. Ostarrichigedenkstätte - Alles zur Geschichte um die Entstehung Österreichs. Basilika am Sonntagberg - weithin sichtbares Wahrzeichen, sehenswertes Juwel. Lunzer See - erfrischendes Ziel des Ybbstal-Erlebnisradweges.

Dies ist ein kleiner Auszug aus den vielfältigen Möglichkeiten. Gerne empfehlen wir Ihnen persönlich vor Ort Wander- und Radziele, erlebnisreiche Motorradrouten und gepflegte Golfanlagen. Und manchmal gibt es auch für die zahlreichen kulturelle Erlebnisziele, Museen und Ausstellungen das passende Wetter.

Für viele ist Laufen als tägliche sportliche Betätigung und als Ausgleich zur Arbeit sehr wichtig. Darum bieten wir euch hier einige Vorschläge für  vielfältige Laufrunden rund um den Gafringwirt.